Unabhängig des zu gravierenden Materials liefert die Lasergravur sehr saubere Gravuren, feine Texte, Konturen, Bilder und Symbole mit schmaleren Radien. Mit diesen Eigenschaften können selbst die kleinsten Schmuckstücke mit eigenen, ganz persönlichen Gravuren personalisiert werden.
Die Gravur entsteht nicht etwa durch Farbauftrag sondern durch Materialabtragung. Der dünne Laserstrahl ist enorm energiereich, sodass die Oberfläche bis zu einer festgelegten Tiefe verdampft. Dadurch entsteht an der Oberfläche eine chemische Reaktion, die für die typische Färbung einer Lasergravur sorgt. In einem Nachgang wird diese Färbung ganz einfach entfernt. Im Gegensatz zu der Diamantgravur arbeitet die Maschine bei der Lasergravur berührungsfrei. So bleibt das Material des Schmuckstücks geschont, da ein Einspannen nicht notwendig ist.

Laserergraviermaschine